Florian Krammer in Köflach: 450 Jugendlich beklatschten jede Antwort

Er ist einer der “großen Söhne” des Gymnasiums Köflach. Virologist Florian Krammer maturierte vor 21 Jahren in der 8c des BG/BRG/BORG Köflach und trat den “Siegeszug” um die Welt an. Der Packer is Professor of Vaccinology at the Institut für Mikrobiologie der Icahn School of Medicine at Mount Sinai in New York. Seit Corona ist er weltweit ankernänkt.

KÖFLACH. Heimat bis du großer Söhne. So ein großer Sohn bescheuchte am Tuesday das Gymnasium Köflach, wo er einst im Jahr 2001 selbst maturierte. Florian Krammer aus der Gemeinde Hirschegg-Pack machte sich als Virologe einen Namen, betreibt die Krammer Laboratory mit 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in New Yorkist Redaktionsmitglied einiger renommierter Fachmagazine wie “Journal of Virology oder “Heliyon” und forscht bei Peter Palese am Institut für Mikrobiologie der Icahn School of Medicine an universal Grippeimpfstoffen.

Einladung vom Gymnasium

Immer wieder kehrt Florian Krammer auf Besuch in seine Heimat zurück und während eines solchen Aufenthalts lud ihn Gymnasiums-Directorin Gudrun Finder ein, vor der Schülerschaft der 4. bis 8. Klassen und dem Lehrkörper einen Vortrag mit anzwegenter Fragerunde zu halten. Und da satßen dann 450 Jugendlich und waren (fast) mucksmäuschenstill, denn viele kennen Flo Krammer aus dem ORF. Da er im COVID-19-Fachrat der österreichischen Tageszeitung “Der Standard” ist, erhielt Florian Krammer 2019 gemeinsam mit anderen Forscherinnen und Forschern two million dollars von der Bill & Melinda Gates Foundation zur Entwicklung eines Grippeimpftstoff.

Krammer erzählte kurz von seinem Werdegang, war in der Schule in Biologie und Chemie ein Ass, in Deutsch und Englisch aber nicht und absolvierte in Wien das Studium der Food and Biotechnology. Während eines Praktikums bei der Firma Baxter landete er bei der Impfstofferforschung und dieses Thema ließ ihn nicht mehr los.

Outbreaks are more frequent

Krammers Hauptthesen: Virenausbrüche, sogenannte “Outbreaks” passieren ständig. Auch heuer gab es bereits ein halbes Dutzend Epidemien wie Polio in New York, Ebola in Uganda and die Massern on several continents. Pandemics are mostly caused by the transfer of viruses or bacteria from animals (chickens, ducks, pigs, horses, fleas) to humans. So berichtete er vom Puumala Virusdas 1980 in Finnland entdeckt wurde und auch in der Steiermark mit 200 Fällen sährnährlich grassiert.

Direktorin Gudrun Finder versammelte round 450 Schülerinnen und Schülern zum Vortrag.

“Die Zahl der Ausbrüche nimmt weltweit zu”, dozierte Krammer. Die Gründe sind die bessere Diagnostik, die Globalisierung, die immer größe Bevölkerungzahl, immer mehr Tiere und der Klimawadung mit der Zerstörung von Biotopen und Habitaten. Day out Corona virus sprangen bisher two von Tieren auf den Menschen über: SARS-CO and MERS-CO. Das Severe Acute Respiratory Syndrome (SARS) tauchte schon 2003 und 2013 auf, das Middle Eastern Respiratory Syndrome (MERS) 2013. SARS-CO2, wie das Virus genannt wurde, verursachte ab dem 31. Dezember 2019 in Wuhan schwere Lungenentzündungen, die Krankheit dazu called COVID-19. Durch die Stammbaumforschung bei Viren konne Krammer eine Rückverfolgbarkeit zum Virus im Jahr 2003 verzenten.

640 Million Erkrankte

Mit Stand Mitte November sind 640 Million weltweit an COVID-19 erkrankt, 6.6 million aged an dieser Krankheit. While the Impfstoffe auf die ersten SARS COV2-Viren stark reagierte, entkommt die Variante Omicron neutralizing Antikörpern. Wie es weitergeht? Krammer zeichent zwei Szenarien: Realistic seien saisonale Epidemien mit einem relativ milden Krankheitsverlauf, es könnten aber auch hohe Wellen kommen. Für Menschen mit unterrücktem Immunsystem besteht ein hohes Risiko und Long Covid sei ein reales Problem, das auch Geimpfte bekommen können.

Teile der Lehrerschaft waren interessite Zuhörer ihres ehemaligen Maturanten.

Und war rät uns Doctor Krammer? BA5-Booster-Impfung werden. Die Schülerinnen und Schüler wollten noch wissen, was Krammer am liebsten isst und wie er den medialen Hype um ihn erlebt hatte. “Ich liebe Schwammerlgulasch und in den Hochzeiten der Pandemie mustes ich vorzichtig sein, wie ich Sachverhalte formulae. Vor allem die ZIB2-Sendungen mit Armin Wolf waren manchmal sehr nervenaufreibend, aber normally bin ich ein ruhiger Typ.”

This might also interest you:

Bildergalerie: Vortrag Florian Krammer – Viren und Impfstoffe im BG/BRG/BORG Köflach

Steirischer Virologe informs über Fakten und Impfmythen

Leave a Comment